Tanja Hanika

Autorin von Schauerromanen und Horrorgeschichten

Vita

Geboren wurde ich 1988 in Speyer und bin im Großdorf Haßloch aufgewachsen. Ab 2008 studierte ich erfolgreich an der Universität Trier Germanistik und Philosophie. Nun lebe ich mit meinem Mann, meinem Sohn und einer Katze in der schönen Eifel.


Als ich mit ungefähr acht Jahren eine Kinderversion von Bram Stokers „Dracula“ in die Hände bekam, entdeckte ich nicht nur meine Liebe zum Lesen, sondern wollte ebenfalls solche Geschichten erzählen. Auf einer alten Schreibmaschine entstanden erste Kurzgeschichten, die ich bis heute gut in einer Schublade versteckt halte.

Foto: D. Pfingstmann

In den letzten Jahren habe ich an Ausschreibungen teilgenommen und viele Kurzgeschichten in Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Diese Beiträge sind unten aufgeführt. Nun widme ich mich längeren Projekten, die ich als Self-Publisher bei Amazon veröffentliche. Diese Bücher sind unter dem Menüpunkt »Bücher« zu finden. Im Genre »Horror« fühle ich mich wohl und hoffe, dass es mir gelingt, bei meinen Lesern einen ordentlichen Schauder zu verursachen.


Neben dem Schreiben genieße ich natürlich das Familienleben mit meinem Sohn und meinem Mann. Ich versuche möglichst viel zu reisen und schaue gerne (Horror-)Filme. Wann immer ich Gelegenheit finde, stecke ich meine Nase in Bücher oder suche mir andere Hobbys. Im Garten ist immer etwas zu tun, ich backe gerne oder probiere verschiedene Sportarten aus. Momentan begeistere ich mich, obwohl sich das für eine Horrorautorin vielleicht nicht so gehört, für Zumba und Piloxing.

- Kleines F.A.Q. -


Woran arbeitest du momentan?

Ich schreibe einen modernen Hexenhorrorroman, der im Herbst 2019 erscheinen soll. Außerdem arbeite ich an Kurzgeschichten für die nächste Gruselanthologie.

Die vielen weiteren Ideen, die um mich herumschwirren, sammle ich natürlich auch ein.



Kann man signierte Bücher direkt bei dir bestellen?

Ich verkaufe nur eine sehr geringe Anzahl an Büchern selbst, aber bisher hat sich noch jede Anfrage gelohnt. Schreibe mir hierzu gerne an kontakt@tanja-hanika.de eine E-Mail.



Stehst du zu Interviews zur Verfügung? Wäre es möglich Rezensionsexemplare zu erhalten?

Bezüglich beider Themen bin ich ebenfalls über kontakt@tanja-hanika.de erreichbar.

Gerne nachfragen und mir zusätzlich zum Anliegen die eigene Homepage bzw. den eigenen Blog nennen. Dann schauen wir, was sich vereinbaren lässt.



Wo kann man dich treffen?

29./30.06.2019 - LitCamp Heidelberg

Mehr Termine in Planung.

Meine Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften:


Adam“ in der Literaturzeitschrift Reibeisen Nr. 32 Mai 2015


Herr Wenzel und der Maulwurf oder Der Krieg um die Hügel“ in der Literaturzeitschrift DUM Nr. 73 (Krieg)

April 2015


Wer den Schorchengeist schimpft…“ im Saphir im Stahl Verlag (Print) und im VSS Verlag (E-Book) unter dem Titel „Zwielicht 6“ März 2015


Mr Rileys Hürchen“ im net-Verlag „Sie sind auferstanden!“ November 2014


Herr Wenzel und der Maulwurf oder Der Krieg um die Hügel“ in der Literaturzeitschrift &radieschen Nr. 31 (Krieg & Frieden) September 2014


Oh düster träumt´ ich in der Nacht – Mary Shelley“ im Art Skript Phantastik Verlag „Die Damen der Geschichte“ Juli 2014


Die Todeseiche“ in der Literaturzeitschrift „Die Novelle #3“ (Tote Orte) Juli 2014


Die wahre Geschichte vom bösen Rotkäppchen“ in der Literaturzeitschrift „Dichtungsring 43“ (Begegnungen, OnlineSonderausgabe) Juni 2014


Wenn die Lichter verlöschen...“ im net-Verlag „Best of net-Verlag 2013“ Mai 2014


Ein leuchtend roter Luftballon“ in der Literaturzeitschrift „etcetera 56“ (Wunder) Mai 2014


Kleines Ding, große Wirkung“ in der Literaturzeitschrift „DUM 67“ (Sprengsatz) September 2013


Mein persönlicher Nachrichtensprecher“ in der Literaturzeitschrift „Asphaltspuren 19“ (Stimmen) Mai 2013


Asmara“ im CODI-Verlag: „Zwischen Mythos und Wirklichkeit“ Mai 2013


Wenn die Lichter verlöschen…“ im net-Verlag „Stadt voller Geister“ Januar 2013


Mutprobe im Spukhaus“ bei XUN „Geister, Monster, Spukgestalten“ Dezember 2012


Körpertausch - Katze für einen Tag“ im Edition Paashaas Verlag „Ein glückliches Katzenleben Band 1“ Juli 2012